Gemeinde sperrt Uferweg in Wartaweil

1 min read

Jetzt kriegen – ähnlich wie beim Weihnachtshochwasser – die Wartaweiler doch nasse Füße. Weil der gesamte Uferweg ab Höhe Warteweil 27 überflutet ist und Treibholz angeschwemmt wurde, sperrt die Gemeinde Herrsching den Weg für Fußgänger und Radfahrer. Als Ausweichroute für Radfahrer wird auf den Weg entlang der Staatsstraße verwiesen.

Aktuellste Meldungen

Herrsching und seine braune Prominenz

Bürgergemeinschaft Herrsching diskutiert mit Filmbesuchern: Straßen umbenennen, Stolpersteine einlassen, belastete Straßennamen als Erinnerung an dunkle Zeiten

Videos