YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Robert Volkmann über den Mythos deutscher Wald

1 min read

Ohne Bäume wäre sein Wissen über die Geschichte am Ammersee bald vergessen: Robert Volkmann hat viel Papier, gestiftet von opferbereiten Bäumen, verbraucht, um seine Forschung der Nachwelt zu erhalten. Jetzt hat sich der Heimat-Historiker und ehemalige Gymnasiallehrer ein Thema vorgenommen, das alle beschäftigt: Was wird aus unserem Wald? Und was haben die Vorfahren aus dem Wald gemacht? In unserem Video reißt der Schlagenhofener das Thema kurz an. Wir lernen aus dem Buch: Unsere Vorfahren sind mit dem Mythos Wald genauso liederlich umgegangen wie wir heute.

Robert Volkmann: Wald und Holz – einst und jetzt

Bluembesuch, Dechel, Pechler Gerber und die Holznot

120 Seiten, herausgegeben vom Verein Heimatgeschichte Inning

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Aktuellste Meldungen