Der alte und der neue Vorstand des Budovereins Herrsching: Gerhard Schwarzer (links) und Dr. Edvard Ziegeler

Budo-Verein hat neuen Chef

2 mins read

Neuer Vorstand beim 1. Budo-Verein Herrsching: Auf der Hauptversammlung wurde Dr. Edvard Ziegeler ins Amt gewählt. Gerhard Schwarzer, der bisherige Vorsitzende des 1. Budo-Vereins, stand im letzten Jahr nicht mehr zur Verfügung . Da zunächst kein weiterer Kandidat für das Amt gefunden werden konnte, blieb Schwarzer geschäftsführend im Amt. Der Vorstand wird ergänzt durch Norbert Wittmann als stellvertretendem Vorsitzenden und Werner Bachmeier als Kassenwart. Martin Dahlhaus rückt als neuer Erster Kassenprüfer auf, als Zweiten Kassenprüfer haben die Mitglieder  Dr. Tobias Fleischmann gewählt. Der Verein kann für das Kalenderjahr 2022 erneut eine sehr solide sportliche und wirtschaftliche Bilanz vorweisen. Trotz der Corona-Problematik hat sich die Mitgliederzahl des Vereins in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht.

Die Karate-Abteilung intensivierte die  Trainerausbildung. Dadurch stehen aktuell 7 hochqualifizierte Dan-Träger als Trainer zur Verfügung. Von diesen verfügen zwei über eine B-Prüfer-Lizenz (Prüfung bis zum 1. Kyu) und 3 über eine C-Prüfer-Lizenz (Prüfung bis zum 4. Kyu). Ferner wurden zwei Jugendliche zu Trainingshelfern ausgebildet. Dadurch ist es möglich, von Montag bis Samstag für alle Altersgruppen ein attraktives Trainingsangebot zur Verfügung zu stellen.

Seit Oktober 2022 trainiert ein Kata-Team, bestehend aus 6 Jugendlichen. Diese Gruppe hatte  bei ihrem ersten Wettkampf, der Oberbayerischen Meisterschaft, bereits beachtenswerte Erfolge errungen. Neben dem regulären Training gab’s 2022 eine Beteiligung an der Sportwoche der Christian Morgenstern Grund- und Mittelschule sowie am Sportprogramm bei einem Grundkurs im Haus der bayerischen Landwirtschaft. Beschlossen wurden in der Hauptversammlung auch Investitionen für die Bereiche Trainingsmaterial und Internetauftritt/Social Media beschlossen,.

Als Aufgaben für die Zukunft stellte das Vorstandsteam die Förderung der vereinsinternen Kommunikation, die Überarbeitung der Online-Präsenz der Vereins sowie die Steigerung der Mitgliederzahlen durch zusätzliche Trainingsangebote in den Mittelpunkt. Die Mitglieder und deren Angehörige  wurden aufgefordert, sich verstärkt aktiv in den Verein einzubringen. Kontinuierliche Anfragen in der Geschäftsstelle bestätigen, dass die Kampfkunst Karate in Herrsching und im 5-Seen-Land  mittlerweile zu einer festen Größe geworden ist. Auskünfte zu den aktuellen Vereinsangeboten und den Trainingszeiten sind auf der Internet-Seite www.budo-herrsching.de abrufbar.

Aktuellste Meldungen

Herrsching und seine braune Prominenz

Bürgergemeinschaft Herrsching diskutiert mit Filmbesuchern: Straßen umbenennen, Stolpersteine einlassen, belastete Straßennamen als Erinnerung an dunkle Zeiten

Videos