Es gibt viel zu feiern, schneiden wir's an: Michael Polednik, 1. Vorstand der Feuerwehr Herrsching, Daniel Pleyer, 1. Kommandant Herrsching, Florian Kleber, 1. Kommandant der Feuerwehr Breitbrunn und Stefan Feigl, 1. Vorstand Breibrunn beim Anschneiden der Geburtstagstorte im Feuerwehr-Haus Herrsching

Feuerwehren eröffnen Jubeljahr

1 min read

Gemeinsamer Auftakt der Feuerwehren Herrsching und Breitbrunn zum Jubeljahr 2023: Alle Aktiven waren mit Familienangehörigen zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen geladen. Der 6. Januar 1873 ist der Tag, an dem die Feuerwehr Herrsching a. Ammersee erstmalig urkundlich erwähnt wurde – sozusagen der wahre Geburtstag. Die Kommandanten und Vereinsvorstände schnitten symbolisch die Geburtstagstorte an. Das ganze Jahr 2023 steht im Zeichen des 150. Jubiläums. Am 1. Juli wird ein Festempfang gemeinsam mit geladenen Gästen in Herrsching abgehalten, am darauffolgenden Sonntag gibt es in Breitbrunn einen Festumzug und einen Feldgottesdienst mit Fahrzeugsegnung. Den Höhepunkt des Jubiläumsjahres stellt im September der Jugendpokal mit angeschlossenem Blaulichttag am Sportplatz am See dar.

Aktuellste Meldungen

Bürgerin fordert Böllerverbot

Eine kleine Emotions-Explosion gab’s im Gemeinderat bei den Bürgeranfragen. Eine Herrschinger Bürgerin beklagte sich sichtlich erregt

Theater aus, S-Bahn weg

Taktlos: Der Nahverkehrs-Kümmerer des Gemeinderats, Rainer Guggenberger, hat den sogenannten 20-Minuten-Takt der S-Bahn kritisiert. „Wenn man