Herrschinger Klauberstörche räumen auf

1 min read

Zum großen Saubermachen trafen sich die  „Herrschinger Klauberstörche”. Der Aktionstag anlässlich des World Cleanup Days findet immer am dritten Samstag im September statt und mobilisiert weltweit Menschen zum Säubern der Städte und Landschaften. In Herrsching sammelten die 9-jährigen Franz, Levi, Max und Valentin als „Herrschinger Klauberstörche“ Unrat und Müll. Initiiert wurde die Aktion von zwei engagierten Vätern. Mit Greifern, Müllsäcken und Eimern ausgerüstet, klaubte die Gruppe auf ihrem Aufräumrundgang zwischen S-Bahnhof, Kurparkschlösschen und Schiffsanleger alles auf, was Passanten achtlos liegen ließen oder wegwarfen. „Die Kinder haben sich schnell für den World Cleanup Day begeistern lassen“, so einer der Väter. „Für sie ist das Aufsammeln wie eine Schatzsuche. Nur, dass der ,Schatzʻ eben am Ende auf der Müllkippe landet.“

Aktuellste Meldungen