Hausärzte haben 40 000 Bürger doppelt geimpft

1 min read

Jetzt sind 72 622 Bürger im Landkreis voll immunisiert. Das sind 52 Prozent der Bevölkerung. Hausärzte haben inzwischen 40 333 Bürger im Landkreis doppelt geimpft. 50 228 sind in den Praxen erstgeimpft worden. Insgesamt erhielten in Impfzentren und Praxen 86 418 Menschen die Erstimpfung (63 Prozent). Der Landkreis liegt bei den Zweitimpfungen um 5.6 (53 Prozent) Prozent, bei den Erstimpfungen 3,2 Prozent über dem Bundesschnitt. Der Landkreis Starnberg ist zudem mit 63 Prozent Erstgeimpften um 5,2 Prozent besser als Gesamt-Bayern und um 8 Prozent besser in der Zweitimpfungs-Statistik. (Die Impfstatistik finden Sie unter den Corona-News auf dieser Seite.) Landrat Stefan Frey hat in der Herrschinger Gemeinderatssitzung noch einmal zur Impfung aufgerufen. Er sprach sich auch für Impfungen von Jugendlichen unter 18 Jahren aus. Er hoffe, dass bald eine Empfehlung der Stiko für die Altersgruppe zwischen 12 und 18 komme.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Aktuellste Meldungen